Aufgeführte Platten sind nicht Bestellbar oder Verkäuflich. Dieser Katalog ist nur eine Auflistung zu Sammlerzwecken Listed Records are not for Sale. It's Only A Collectors List
 
Stars-On-7-Inch
  
TEMPO 1932 - 1979

Tempo war das Nachfolge-Etikett der Brilliant GmbH und wurde bis 1945 in Berlin Babaelsberg von der Tempo Schallplatten GmbH, Otto Stahmann, hergestellt. Von einigen obskuren amerikanischen Matritzen aus dem Banner-Block (Übernahme von Clangor), ungarischen Radiola-Einspielungen und (nach 1945) belgischen Sphinx-Matritzen abgesehen, veröffentlichte Tempo nur Eigenaufnahmen und Brilliant-Übernahmen. Trotzdem Tempo als eine billige "Kaufhausmarke" galt, war die künstlerische und technische Qualität der Schallplatten bemerkenswert hoch. Nach dem Kriege gingen die Tempowerke in besitz des VEB Lied der Zeit über und alte Twempomatrizen wurden zunächst auf dem schwarzweissen Tempo Special-Etikett wiederveröffewntlicht, dann auch auf Amiga herausgebrachtund teilweise sogar unter dem Westberliner Metrophon (Special)-Etikett. Die eigentlichen Tempo-Werke wurden in München neu gegründet, als Tempo Schallplatten - Special Record GmbH, München. In München begann eine völlig neue Produktion, jedoch wurden einige alte Aufnahmen auf den Nebenmarken "Special Record" und "Union Record" herausgebracht. -1931 - 1933 war die Marke "Tempo" ursprünglich ein Artiphon-Produkt für flexible Platten.

Quelle: Die deutschen Schallplattenmarken von 1920 bis 1958 und ihre Inland- und Exportserien (Bestellnummern) von ........

Tempo-Schallplattenvertrieb 8023 Pullach-Grosshesselohe
Label Listen  
1 - 700
Tempo 1936 - 1941 10", 78 rpm
3000
Tempo 1948 - 1956 10", 78 rpm
4000 - 5000
Tempo 1940 - 1944 10", 78 rpm
E.4000
Tempo 1942 - 1943 10", 78 rpm
2000
Spezial Record 1963 - 1964 7"
H.10
Tempo Export 1963 - 1964 7"
1 - 1100
Tempo 1957 - 1973 7"
EP 4000
Tempo 1957 - 1973 7", EP